0511 - 1 31 63 32 Kontakt

Individuelles und systemisches Gesundheitscoaching

Immer öfter kommen MitarbeiterInnen und Führungskräfte aus Unternehmen, aber auch Privatpersonen mit Gesundheitsthemen in ein Coaching oder eine Beratung.

Die Anforderungen in Privat-, und Berufsleben sowie der demografische Wandel und seine Folgen für die Arbeitswelt, lässt ein auf die Bedürfnisse und Leistungsfähigkeit der einzelnen Menschen ausgerichtetes Konzept zur Gesunderhaltung immer mehr zu einer dringenden Notwendigkeit werden.

Als Gesundheitscoach begleiten wir Menschen darin, ihren Alltag gesundheitsfördernd gestalten zu können. Hierbei werden persönliche und berufliche Belastungen, Wechselwirkungen und Kontextbedingungen berücksichtigt. Die persönliche Situation wird geklärt, die Ratsuchenden erhalten neue Einsichten und werden befähigt, die Erkenntnisse umzusetzen und beizubehalten. Am Ende steht eine gestärkte Selbstsorgekompetenz, die in den Alltag der Betroffenen wirken kann und eine effektive Burn-out-Prophylaxe bietet.

Gesamtstundenzahl:  160 Unterrichtsstunden,inkl. Arbeit in Peergruppen und Selbststudium, Fallarbeit.

Kosten:

Bei Buchung der gesamten Ausbildung: 2400 Euro

Bei Einzelbuchung der Module gelten die jeweiligen Preisangaben die genannt werden.

Hinweis: Die Module 1- 3 der Weiterbildung sind nach dem Niedersächsischen Bildungsgesetz für die Freistellung, Bildungsurlaub, anerkannt.

Gesundheitscoaching kann von folgenden Personengruppen im Unternehmen angewandt werden:

  • externen und internen Coaches / BeraterInnen
  • Mitarbeitern der Personalabteilung oder des betrieblichen Gesundheitsmanagements, Betriebsärzte, mit entsprechender Vorbildung auch Kollegen und Führungskräfte (bitte Vorgespräch vereinbaren)
  • FachberaterInnen für Burnout-Prävention und Stressmanagement
  • Interessierte mit Beratungs-, Coachingerfahrung, HeilpraktikerInnen, MitarbeiterInnen aus den Bereichen Medizin und Soziales

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.

Regina Bostelmann: Diplom Sozialpädagogin & Systemischer Personalcoach und Gesundheitscoach

Ute Zander: Systemischer Personalcoach & Gesundheits -Managerin und Gäste

Ein Wochenblock und drei Aufbaumodule, Blockwoche: 36 Unterrichtsstunden, Vollzeit

Tagesseminare: jeweils von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Gesamtstundenanzahl: Präsenzstunden: U-Std: 105,4

Zuzüglich: Coachingfall und Dokumentation und Peergruppenarbeit

Parallel zu den Präsenzveranstaltungen erarbeiten die TeilnehmerInnen ihr persönliches Gesundheitscoachingkonzept. Dies ermöglicht einen hohen Praxistransfer sowie eine schnelle und erfolgsorientierte Integration der Inhalte in Ihren Arbeitsalltag.

Arbeit in der Peergroup: Unterstützend wirken während der gesamten Ausbildung regional selbst organisierte Arbeits- und Lerngruppen.

Ausbildungsziele und -inhalte:

Basismodul: Blockwoche, 5 Tage

Kosten: 790 Euro

  • Grundverständnis des systemischen Gesundheitscoachings.

In diesem Modul reflektieren Sie vor dem Hintergrund des Balance-Modells Ihre eigene Ausgangssituation und entwickeln im Gruppencoaching die eigenen Wege zu einer gesunden Balance.

Inhalte:

  • Kennenlernen und Zielbestimmung meiner Ausbildung zum Gesundheitscoach
  • Kennenlernen des Selbstsorgekonzeptes
  • Grundlagen zur Gesundheit, Stress und Burnout
  • Systemische Grundlagen und Haltungen
  • Das Salutogenese- Modell nach Antonowsky
  • Resilienz, die persönliche Widerstandsfähigkeit nachhaltig stärken
  • Systemische Miniaturen aus der Aufstellungsarbeit
  • Systemisches Gesundheitscoaching, Grundverständnis und Positionierung im Unternehmen
  • Systemische Zielarbeit, Transfer in den betrieblichen Kontext

Aufbau: drei Tage
Kosten: 650 Euro

  • Gesundheitscoaching

Im zweiten Modul erkennen Sie die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Gesundheitscoaching in betrieblichen Kontexten. Sie lernen einen Coaching-Prozess kennen, erarbeiten Tools und üben diese in der Gruppe ein. Dabei reflektieren Sie Ihre eigenen Fälle und erkennen die Zusammenhänge zwischen Psyche und Körper.

Ein weiterer Bestandteil des zweiten Moduls sind die Themengebiete Entspannung, Bewegung und Ernährung. Diese Themengebiete werden in das systemische Coaching integriert.

 Inhalte:

  • Coachingsettings gestalten, Praktische Coachingtools
  • Swoft Analyse: Gesunderhaltung
  • Psychologische Fragestellungen zu Lebensführung, psychische Gesundheit
  • Sinngebung und Sinnhaftigkeit gestalten (Coachingfragen)
  • Kraft der Gedanken, Eigene Glaubenssätze – mit Glaubenssätzen arbeiten,
  • Hypnosystemische Konzepte und Übungen
  • Der Coach als Berater – Grundsätze der gesunden Ernährung, Bewegung und Entspannung, Grenzen der eigenen Beratung erkennen
  • Wechselspiel von Psyche und Körper
  • Bildung von Lerngruppen für die Praxisarbeit zwischen den Bausteinen Praxistransfer
  • Fallarbeit: Dokumentation Coachingfall
  • Einen eigenen Coachee für die praktische Umsetzung des gelernten coachen

Vertiefung: drei Tage
Kosten: 650 Euro

  • Achtsamkeit entwickeln – Nachhaltigkeit sichern

Im dritten Modul fokussieren Sie auf das Thema Achtsamkeitssteigerung und den Zusammenhang mit präventiver Stressbewältigung und Leistungserhaltung / Steigerung. Außerdem werden Impulse zum körperorientierten Arbeiten und darüber hinaus zu den Themen Sport und Fitness gegeben. Sie entwickeln Strategien, wie die zukünftigen Coachees nachhaltig die Veränderungsimpulse umsetzen können. Zum Abschluss beschäftigen Sie sich mit Ihrer eigenen Akquisitionsstrategie als Gesundheitscoach im Markt bzw. im eigenen Unternehmen.

Inhalte:

  • Achtsamkeit, Körperwahrnehmung und Selbstsorge  im Coaching
  • Stressbewältigung durch Achtsamkeitstraining
  • Achtsamkeitsübungen für den Alltag entwickeln und anleiten
  • Achtsamkeit und Selbstsorge für mich als Coach
  • Aktivierung zu Verhaltensänderungen mit nachhaltigen Methoden
  • Gesundheit als gestaltender Prozess
  • Integrationscoaching von Betroffenen nach dem Burnout im Unternehmen

Tagesseminar Zwei Tage

Kosten: 450 Euro

Gesellschaftliche und berufliche Veränderungen im Kontext Gesundheit

Digitalisierung 4.0 und gesundheitsbewusstes Führen

Auswirkungen von Technisierungen in Gesundheitsbereichen

Handlungswege für eine Gesundheitsgestaltung

 

 

 

 

 

 

Abschluss: Integration, 2 Tage
Kosten: 4
50 Euro zuzügl. Prüfungsgebühr IHK 160 Euro

Dieses Modul kann nur nach erfolgreichen Abschluss der vorherigen Module extra gebucht werden.

  • Meine Akquisitionsstrategie und Einsatzgebiete als Gesundheitscoach
  • Klärung offener Fragen
  • Präsentation der Coachingfälle / Fallarbeit
  • IHK Test
  • Reflexion und Rückblick auf die Ausbildung

Termine

2018 Neu Fünf Module

Systemischer Gesundheitscoach IHK,  Start 19.02.2017

2018 Neu Fünf Module

M1: 19.02.2018 bis 23.02.2018
M2: 18.04.2018 bis 20.04.2018
M3: 13.06.2018 bis 15.06.2018
M4: 23.08.2018 bis 24.08.2018
M5: 19.10.2018 bis 20.10.2018

Systemischer Gesundheitscoach IHK 2018/2019,Kurs 2: Zeitraum vom 24.09.2018 bis 10.05.2019

M1: 24.09.2018 bis 28.09.2018
M2: 14.11.2018 bis 16.11.2018
M3: 22.1.2019 bis 24.01.2019
M4: 20.03.2019 bis 21.03.2019
M5: 09.05.2019 bis 10.05.2019

Systemischer Gesundheitscoach IHK 2017
Systemischer Gesundheitscoach IHK, Kurs 3: Zeitraum vom 25.09.2017 bis 03.03.2018

M1: 25.09.2017 bis 29.09.2017

M2: 14.11.2017 bis 16.11.2017
M3: 16.01.2018 bis 18.01.2018
M4: 02.03.2018 bis 03.03.2018
Terminänderung sind möglich

Weitere Termine auf Anfrage. Gerne erstelle ich passgenaue Angebote für Ihr Unternehmen. Sprechen Sie mich an!

Kontakt

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Kopf.2DSC01989 (3)

Regina Bostelmann, Telefon 0511 – 1316332 oder nutzen Sie das Kontaktformular